Tour de Romandie

Die Tour de Romandie ist im Radrennsport ein namhaftes Ereignis, welches von einer schweizerischen und internationalen Audienz proftitiert.

Die Tour vereint alle französischsprechenden Kantone in einer Organisation und ist ein starker Träger für die Promotion der Romandie. Das Rennen bietet ein faszinierendes, sportliches Spektakel für die Zuschauer und wunderschöne Bilder für Fernsehübertragungen.

Die Tour de Romandie ist einzigartig und damit der Bindestrich zwischen mehreren Regionen, die sich mit dieser Veranstaltung identifizieren.

Die besonderen Werte: Ein prestigeträchtiges und mythisches Radrennen, dessen kulturelle und touristische Entdeckungen eine wichtige Position im internationalen Radrennsportkalender verleihen und reges Interesse bei den Medien wecken. Im Jahr 2006 wurde diese Veranstaltung mit dem Qualitätszertifikat der « UCI Pro Tour » und “UCI World Tour” ab 2011, ausgezeichnet.

Die Tour de Romandie wurde im Jahre 1947 gegründet, um den 50. Geburtstag der Gründung des schweizerischen Radverbandes zu feiern. Die erste Ausgabe der Tour zählte vierzig Fahrer, die zehn verschiedenen Teams angehörten. Zu den Anfangszeiten umfasste das Rennen nur vier Etappen und die gesamte gefahrene Strecke betrug 755 Kilometer!

69 Jahre später ist die Tour de Romandie der Inbegriff für :

Geschichte

  • Ein historisches, westschweizerisches Sportereignis (erste Auflage im Jahre 1947)
  • Eines der populärsten Sportereignisse in der Westschweiz
  • Ein renommierter, internationaler Wettkampf der “ProTour” der die Auszeichnung von der UCI erhalten hat
  • über 470 zugelassene Fahrzeuge
  • 1000 Hotelübernachtungen pro Tag in der Westschweiz
  • 170 Motorradfahrer
  • mehr als 90’000 Zuschauer an den Strassen
  • 30 Werbefahrzeuge sind Teil der Werbekarawane

Rennen

  • Rennen während sechs Tagen
  • 20 Teams mit professionellen Fahrern
  • 160 Fahrer
  • 360 Begleiter
  • 15 Mitglieder des Gremiums der Rennkommissare

Medien

  • 100 zugelassene Journalisten
  • 100 zugelassene Techniker
  • 55 Stunden Fernsehübertragung auf den Kanälen des schweizerischen Fernsehen
  • 855 Artikel in den Medien
  • 30 Fotografen
  • + als 200 Ländern ausgestrahlt Fremd Bilder
  • 4,2 Millionen TV Zuschauer im Ausland
  • durchschnittlich 55’000 TV Zuschauer auf TSR, dem Westschweizer Fernsehen

Organisation

  • Über 400 ehrenamtliche Helfer
  • 25 ständige Mitarbeiter

Internet

  • Uber 1’030’700 Seiten, die angeschaut werden
  • Mehr als 295’000 Besuche auf der Internetseite